Elbén

Integration, verschiedene Kulturen und leckeres Essen – der Name „elbén“ ist syrisch-arabisch und bedeutet „zwei Herzen“ und genau diese schlagen im elbén auch. Die Idee hinter diesem Restaurant ist, Unabhängigkeit für Geflüchtete zu garantieren, Integration vor allem durch die Einbindung in den Arbeitsmarkt zu erleichtern und Begegnungen zu ermöglichen. Die syrische Küche lädt zum Ausprobieren und Genießen ein: Herzstück der Küche ist das „Fast-Good“ Manakish, ein Fladenbrot mit verschiedenen Füllungen – vegetarisch, vegan oder mit Fleisch. Das Essen von elbén bekommt ihr inzwischen an mehreren Orten in Münster: Foodtrucks sorgen dafür, dass die Gerichte an den verschiedensten Anlässen, wie zum Beispiel dem Münsteraner Wochenmarkt, angeboten werden können. Doch auch an zwei festen Standorten (Trafostation und in der Nähe des Aasees) könnt ihr in Münster in einer modernen und einladenden Atmosphäre die syrischen Köstlichkeiten probieren.

Mo-Sa 11.30-21.30
So 12-21

Scharnhorststraße 25
48151 Münster

Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben